Dissertation Medizin Marburg






Willkommen

 

Liebe Doktorandin, lieber Doktorand,

 

Sie finden auf unserer Homepage vielfältige Hinweise, Informationsmaterial sowie Antragsformulare rund um das Promotionsverfahren. Für Fragen, Probleme usw.,

die sich nicht aus den Informationen auf unserer Homepage beantworten lassen, können Sie sich gerne an das Promotionsbüro wenden.

 

Am Fachbereich Medizin können folgende akademische Titel erworben werden:

 

Dr. med. / Dr. med. dent.

Dr. rer. nat.

Dr. rer. med.

 

 

Für Anregungen und Kritik zu unserem Informationsangebot sind wir dankbar.

 



 

 

 

 

 



 

 

 

Anmeldung zur Promotion


Achtung!!!

Da zum Wintersemester 2017 die Einführung einer Promovierendenstatistik bevorsteht (§ 5 HStatG Novelle), sind Doktorandinnen/Doktoranden angehalten, das Tabellenblatt 1 der folgenden Excel-Tabelle Promovierendenstatistik auszufüllen. Auf den weiteren Tabellenblätter finden Sie entsprechende Erläuterungen.

Bitte entfernen oder verschieben Sie die Spalten in der Tabelle nicht, ebenso fügen Sie bitte keine Spalten hinzu.

Die bearbeitete Datei senden Sie bitte bei Einreichung Ihrer Antragsunterlagen (diese sind im Original auf dem Postweg oder persönlich einzureichen) per E-Mail an: prommed@uni-marburg.de.




Promotionsordnung zum Doktor der Medizinwissenschaften (Dr. rer. med.)


Ausführungsbestimmungen zur Promotionsordnung Medizinwissenschaften (Dr. rer. med.)



Antrag auf Annahme als Doktorand zum Dr. rer. med.

 

Nach § 5 der Promotionsordnung sind dem Antrag auf Annahme als Doktorand folgende Unterlagen beizufügen:

 

  • Eine Projektskizze; sie ist von einem habilitierten Betreuer zu erstellen sowie zu unterschreiben und sollte max. 2 Seiten umfassen. Wurde ein Ethikantrag gestellt, muss eine eine Kopie des positiven Ethikvotums mit eingereicht werden. Die Projektskizze sollte beinhalten:

 

  • Material / Patientenzahl / Anzahl der Krankenblätter bzw. Jahrgänge

  • Methoden / statistische Methoden

  • Stichwörter für Literatursuche

 

  • Formlose Erklärung des Promovenden, dass an keiner anderen Hochschule ein Antrag auf Annahme als Doktorand bzw. eine Dissertation eingereicht wurde.

  • Nachweis über den Studienabschluss (Zeugnisse, Übersicht über den Studienverlauf (Transkript) der Bachelor- und Masterabschlüsse)


Falls Sie Ihr Studium im Ausland absolviert haben:

...ist zu beachten, dass ausländische Bildungsabschlüsse erst auf Gleichwertigkeit mit einem deutschen Hochschulabschluss hin geprüft werden müssen, bevor Sie als Doktorand/Doktorandin angenommen werden können. Da dies je nach Land einige Wochen bei der Zentralstelle für Ausländisches Bildungswesen in Bonn in Anspruch nehmen kann, sollten die entsprechenden Dokumente so früh wie möglich in amtlich beglaubigten Kopien eingereicht werden.


 

Wir möchten Sie an dieser Stelle auf das Angebot von der MARA - MArburg University Research Academy hinweisen.

„Die MARA ist eine weitere Einrichtung der Philipps-Universität Marburg gemäß § 20 Abs. 4 Grundordnung i. V. m. § 4 Abs. 1 S. 3 HHG. Als universitätsweite, fächer- und fachbereichsübergreifende Einrichtung hat sie wie zuvor die Zielsetzung, die Karrierechancen des wissenschaftlichen Nachwuchses vom Beginn der Promotion bis zur Etablierung im wissenschaftlichen Umfeld zu optimieren und die hierzu notwendigen, an nationalen und internationalen Qualitätsstandards und zukünftigen Entwicklungen orientierten strukturellen und inhaltlichen Rahmenbedingungen zur Verfügung zu stellen. Dabei berücksichtigt sie die unterschiedlichen Wege in der wissenschaftlichen Karriere und beruflichen Entwicklung innerhalb wie auch außerhalb der Universität. Die MARA soll den institutionalisierten Dialog des wissenschaftlichen Nachwuchses über Wissenschaftskulturen und Disziplingrenzen hinweg ermöglichen. Sie ist der Förderung der Chancengleichheit sowie der Realisierung der Vereinbarkeit von wissenschaftlicher Karriere und Familie verpflichtet.“

0 thoughts on “Dissertation Medizin Marburg”

    -->

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *